Gelenksbehandlung nach den Grundsätzen der Akupunktmassage


Durch sanfte Dehnungen werden Ihre Gelenke besser durchblutet und versorgt,
außerdem wird die Produktion von Gelenksflüssigkeit (Synovia) angeregt,
wodurch Ihre Gelenke besser geschmiert werden.
Dies ist wichtig für den Erhalt eines gesunden Knorpels und auch für die Funktion Ihrer Gelenke.

Wichtig ist, dass Sie im Anschluss an die Behandlung nicht direkt in Ihr Auto einsteigen und
zur Tagesordnung übergehen, sondern nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit und
gehen Sie mit bequemen Schuhen etwa 5 Minuten spazieren.
Bitte achten Sie in Zukunft auf eine entspannte, ergonomisch zuträgliche Sitzposition:

  • Wenn Sie sitzend tätig sind bzw. an einem Computer arbeiten,
    richten Sie bitte den Bildschirm so ein, dass Sie gerade darauf sehen bzw.
    noch besser den Blick eher leicht nach unten richten,
    Ihre Schultern sollten tief und locker positioniert sein,
    Ellbogen, Hüftbeuger und Knie in einem rechten Winkel.

  • Auch beim Autofahren ist Ihre Haltung von großer Bedeutung:
    Versuchen Sie bitte Ihre Hände eher im unteren Bereich des Lenkrads zu positionieren.
    Ziehen Sie die Schultern tief und machen Sie einen langen Nacken.
    Ihr Rücken sollte angenehm an der Rückenlehne ruhen.

  • Auch das Ein- und Aussteigen in ein Auto kann eine Herausforderung im Besonderen
    für Ihr Ilio-Sacral-Gelenk sein.
    Gerne zeige ich Ihnen eine schonende Bewegungsvariante.

Interessant und wichtig für Ihr Wohlbefinden wären auch die folgenden Anregungen:

  • Bitte beobachten Sie, ob Sie tendenziell eher auf dem linken oder rechten Bein stehen.
    Versuchen Sie nach Möglichkeit beide Beine gleich zu belasten,
    bzw. bewusst Ihr Standbein von Zeit zu Zeit zu wechseln.
    Dies schont Ihr Hüftgelenk und vermeidet Verschiebungen im Ilio-Sacral-Gelenk.

  • Sollten Sie eine Geldbörse in Ihrer Hosentasche tragen,
    nehmen Sie diese beim Sitzen heraus, ein dadurch potentiell ausgelöster Beckenschiefstand kann so vermieden werden.

  • Beobachten Sie, ob Sie beim Verzehr Ihrer Mahlzeiten eher verstärkt auf der linken oder rechten Seite kauen und bemühen Sie sich um einen Ausgleich.

  • Sollten Sie eine Tasche in einer Hand oder auf der Schulter tragen,
    beobachten Sie doch einmal, wie es Ihnen geht,
    wenn Sie die Tasche nicht mehr nur links sondern auch rechts tragen,
    also die Seite wechseln. Sie werden verblüfft sein !

Achten Sie auf Ihre Reaktionen nach der Behandlung und berichten Sie mir bitte darüber.
Meist stellt sich ein befreites, angenehmes, entspanntes Allgemeinbefinden ein,
mitunter tritt kurzzeitig ein muskelkaterähnliches Gefühl auf, das meist wieder schnell verschwindet.